Amnesty International Tunesien Koordinationsgruppe

Impressum | Login

Tunesien Koordinationsgruppe

StartseiteVerlauf

12.04.2012

Menschenrechtliche Empfehlungen für die neue Verfassung


In einem gut dreißig Seiten umfassenden Angebot mit konkreten Vorschlägen zur Ausarbeitung der Verfassung fordert Amnesty International die Mitglieder der verfassungsgebenden Nationalversammlung auf, einige Vorschriften in die neue Verfassung aufzunehmen, und die Menschenrechte zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Tunesien seinen internationalen Verpflichtungen nachkommt.

Es besteht eine Chance für die tunesische verfassungsgebende Nationalversammlung in der neuen Verfassung eine Vision für das neue Tunesien umzusetzen. Eine Vision, die auf Menschenrechten und Rechtsstaatlichkeit und auf Tunesiens Streben nach Freiheit, Würde, Gleichheit und sozialer Gerechtigkeit aufbaut. Die verfassungsgebende Nationalversammlung muss die Ausarbeitung der neuen Verfassung dazu nutzen, um den weit verbreiteten Missbrauch, der unter der Herrschaft des ehemaligen Präsidenten Ben Ali erfolgte, vorzubeugen, sagt Amnesty International.

Einen Link zum Dokument finden Sie hier:

http://www.amnesty.org/en/news/tunisias-constitution-must-stand-test-time-2012-04-12

Informieren